CDU Gemeindeverband Lingenfeld
Freisbach - Lingenfeld - Lustadt - Schwegenheim - Weingarten - Westheim

Dorfgespräche für Lingenfeld, Lustadt, Westheim:














Lassen Sie uns über die Themen reden, die Ihnen in Lingenfeld,
Lustadt und Westheim unter den Nägeln brennen: Was bewegt Sie
in Ihrer Heimatgemeinde? 

Machen Sie mit bei unseren Online-
Dorfgesprächen. Den Zugangslink finden Sie auf www.tobiasbaumgaertner.de
unter „Termine“.
Sie können auch per Telefon unter der Nummer
0619-6781-9736 teilnehmen.
Egal ob online oder telefonisch - wir freuen uns auf Sie!


Themenwoche: „Wirtschaft und Tourismus als Motoren unserer Region“



Die Zugangsdaten finden Sie auf:

www.tobiasbaumgaertner.de








Themenwoche: „Miteinander der Generationen“

 







Die Zugangsdaten finden Sie auf:

www.tobiasbaumgaertner.de
















Themenwoche: Lebendige Orte! L(i)ebenswerte Region! 

mit unserem Landtagskandidaten Tobias Baumgärtner:







Die Zugangsdaten finden Sie auf:

www.tobiasbaumgaertner.de








Themenwoche: Starke Kinder! Starke Bildung! 

mit unserem Landtagskandidaten Tobias Baumgärtner:





Die Zugangsdaten finden Sie auf:

www.tobiasbaumgaertner.de 










Herzliche Einladung zu Online-Bürgersprechstunden unseres Landtagskandidaten Tobias Baumgärtner 

Der CDU-Landtagskandidat für den neuen Wahlkreis 51 (Verbandsgemeinden Bellheim, Lingenfeld, Offenbach und die Stadt Germersheim), Tobias Baumgärtner, bedauert, dass zurzeit coronabedingt kaum persönliche Begegnung stattfinden kann. Wichtig ist ihm aber gerade in dieser Zeit der Kontakt mit den Menschen der Region.

Am Montag, 4. Januar, 18 Uhr, und Donnerstag, 7. Januar, 19 Uhr, lädt Tobias Baumgärtner daher ein zu Online-Bürgersprechstunden zu allen Themen, die Ihnen unter den Nägeln brennen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. Anmeldung zu beiden Sprechstunden per E-Mail an info@tobiasbaumgaertner.de.

"Offenes Ohr" - Telefon

Darüber hinaus bietet der CDU-Landtagskandidat die Möglichkeit eines "Offenen Ohr"- Telefons an. Unter der Telefonnummer 0163/5189636 steht er für Ihre persönliche Anliegen zur Verfügung. Hinterlassen Sie am "Offenen-Ohr"-Telefon einfach Ihre Kontaktdaten und Ihr Anliegen. Sie erhalten dann zeitnah eine Rückmeldung durch Tobias Baumgärtner. Über die Nummer des "Offenen Ohrs" können Sie ab Januar auch Informationen rund um Tobias Baumgärtner per WhatsApp erhalten. Senden Sie hierzu einfach eine WhatsApp-Nachricht mit Ihrem Namen und Ihrem Wohnort an die 0163/5189636.




Kommunalwahlen 2019



Infos zur Kommunalwahl finden Sie ab sofort auf unseren Seiten

  • Bürgermeisterkandidatin
  • Kandidatinnen und Kandidaten


Familienwanderung des Gemeindeverbandes 

Am Sonntag, 27.01.2019 fand die traditionelle Familienwanderung des CDU Gemeindeverbandes Lingenfeld statt.  







Treffpunkt war in diesem Jahr das Sportgelände in Weingarten. 

Die Wanderung führte uns vorbei an den ehemaligen Tongruben mit ihrem ganz besonderen Lebensraum für unterschiedlichste Tiere bis zum jüdischen Friedhof in Lustadt.

Stefan Becker wusste unterwegs viele interessante Details zu berichten und trotz des nicht ganz so guten Wetters erfreuten sich die ca. 25 Teilnehmer eines kurzweiligen Spaziergangs. Auf dem Rückweg wurde unter anderem der Südpfalzweinberg besichtigt. Nach ca. 2 Stunden traf die Gruppe wieder in Weingarten ein. Im Gasthaus "Zum Schwanen" konnten wir in geselliger Runde zu Mittag essen  - ein gelungener Abschluss dieser Erkundungsrunde des nordwestlichen Bereichs unserer Verbandsgemeinde. Sowohl unterwegs als auch beim Mittagstisch wurde sich angeregt über aktuelle und politische Themen ausgetauscht.

Wie schon im letzten Jahr wurde beschlossen, dass es auch im Januar 2020 eine Neuauflage der Familienwanderung in der Verbandsgemeinde geben soll.


 Frohe Weihnachten

 


 












 

  

Mitgliederversammlung des CDU Gemeindeverbandes Lingenfeld - Nachlese

Stella Tremel aus Schwegenheim führt die Kandidatenliste der CDU für den Verbandsgemeinderat Lingenfeld an. Einstimmig wählten die Mitglieder des CDU-Gemeindeverbandes die bereits zur Kandidatin zur Verbandsbürgermeisterin nominierte an die Listenspitze.   


Auf Platz zwei folgt Peter Beyer aus Lingenfeld. Er bekleidet bereits in der zweiten Legislaturperiode das Amt des ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde und hat große Verwaltungserfahrung.

Platz drei ist mit Christiane Vollrath besetzt. Sie ist die Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Lingenfeld und die erste Beigeordnete von Lustadt.

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat Stefan Becker aus Weingarten folgt auf Listenplatz vier. Aus Westheim besetzt Heinz Rankel den fünften Listenplatz. Mit der Freisbacherin Susanna Lüsch-Ziekow sind alle sechs Ortsgemeinden in der Spitze der Kandidatenliste vertreten.

Stella Tremel und Christiane Vollrath äußerten sich sehr zufrieden über die am 19. November in Weingarten erstellte Kandidatenliste. Neben den bereits erfolgreich in diversen Gremien in der Verbandsgemeinde tätigen Kommunalpolitikern habe man auch viele neue Personen zum Engagement motivieren können.

Als Erfolg werteten sie ebenso, dass neben der großen Anzahl von Frauen auf den vorderen Plätzen auch junge Leute auf aussichtsreichen Plätzen stehen. Insgesamt repräsentiere die Liste den Querschnitt der Verbandsgemeinde Lingenfeld.

Auf den weiteren Listenplätzen stehen Jürgen Wolff (Schwegenheim), Erwin Leuthner (Lingenfeld), Julia Zöller (Lustadt), Klaus Schick (Weingarten), Michael Deubig (Westheim), Holger Karn (Freisbach), Rolf Werner (Schwegenheim), Elke Hellmann (Lingenfeld), Hannes Krisch (Lustadt), Gabriele Urschel (Weingarten), Werner Hann (Westheim), Steven Köhler (Schwegenheim), Rudi Aßmann (Lingenfeld), Andreas Holl (Lustadt), Angela Rieger (Weingarten), Christopher Hauß (Schwegenheim), Stefan Rutz (Lingenfeld), Volker Schneider (Lustadt), Adrian Spieß (Weingarten), Viktor Kolschek (Schwegenheim), Klaus Gebauer (Lingenfeld), Benedikt Holl (Lustadt), Peter Settelmeyer (Weingarten), Marliese Lischer (Schwegenheim), Thorsten Schafberg (Lustadt) und Hannelore Wagenbach (Schwegenheim).  

Einladung zur Mitgliederversammlung

Zur Mitgliederversammlung für die Aufstellung/Wahl der Kandidaten zum Verbandsgemeinderat Lingenfeld laden wir herzlich ein.

Termin:

Montag, 19.11.2018

Uhrzeit:

20.00 Uhr  

Ort:

Katholisches Pfarrheim, Hauptstr. 46, 67366 Weingarten


             
       
        
       
      

Einladung zur Besichtigung des Weingutes Spieß in Weingarten

die JU im Kreisverband Germersheim, der CDU Ortsverband Weingarten und der CDU Gemeindeverband Lingenfeld laden Sie ein zu einer Besichtigung des Weingutes Spieß in Weingarten.

Nach einer Betriebsführung wird uns Winzer Adrian Spieß einen Vortrag zum Thema „Weinbau als pfälzischer Wirtschaftsfaktor“ halten. Dabei besteht die Möglichkeit zu einem Unkostenbeitrag von 5€ an einer Weinprobe (8 Weine) teilzunehmen.

Termin:

Freitag, 09.11.2018

Uhrzeit:

18.00 Uhr  

Ort:

Neugasse 5, 67366 Weingarten     


Besichtigung des Kartoffelhofes Koch am 29.09.2018

Die Besichtigung des Kartoffelhofes von Inge und Günther Koch war ein voller Erfolg. Viele Bürgerinnen und Bürger sowie die Kandidatin der CDU für das Amt der Verbandsbürgermeisterin Stella Tremel und die Landtagsabgeordete Christine Schneider, Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Landwirtschaft und Forsten waren zum Kartoffelhof gekommen. Günther Koch informierte sehr fach- und sachkundig über seinen Betrieb. Vom Anbau bis zur Ernte der Kartoffeln, dem Vertrieb, dem riesigen Fuhrpark und von den Problemen in der Landwirtschaft konnte Herr Koch berichten. Am Ende der Begehung, dort wo zum Schluss die Kartoffeln abgesackt werden, durfte sich jeder Teilnehmer einen 5 kg Sack echte Pfälzer Kartoffeln mit nach Hause nehmen.

Bei Bier, Wein und Brezel konnte man bei schönem Wetter im Kartoffelhof noch lange diskutieren und sich informieren. Der Ortsvorsitzende Otto Hoffmann und der Organisator der Veranstaltung Heinz Rankel überreichten Inge und Günther Koch zum Dank ein kleines Präsent. Auch an die Bürgermeisterkandidatin Stella Tremel, Christine Schneider MDL und die Gemeindeverbandsvorsitzende Christiane Vollrath wurde als Dank ein Blumenstrauß  überreicht.